Ducati-Werk Bologna

Der Hauptsitz und das größte Werk von Ducati befinden sich in Bologna im Stadtteil Borgo Panigale. Bild: Audi

| von Jennifer Kallweit

Audi erwarb Ducati 2012 für 860 Millionen Euro. Wie Reuters berichtet, schätzt Benetton den Kaufwert der Motorradmarke mittlerweile auf umgerechnet knapp 913 Millionen Euro.

Die Liste der Interessenten an Ducati ist lang. Zu den Namen auf der Liste gehört CVC Capital. Der einstige Formel-1-Hauptgesellschafter ging im vergangenem Jahr einen 4,4-Milliarden-Dollar-Deal mit Liberty Media ein. Ebenfalls auf der Liste steht Harley Davidson. Darüber hinaus interessieren sich auch der US-amerikanischer Finanzinvestor Bain Capital und die beiden indischen Motorradfirmen Eicher Motors und Bajaj für das Unternehmen. Die Benetton-Familie besaß zuvor das erfolgreiche Benetton Formel-1-Team. Das Team führte Michael Schumacher zu zwei Weltmeisterschaften.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?