Tandem Pumpe

Der Automobilzulieferer SHW fertigt unter anderem Tandem-Pumpen (im Bild). Der Umsatz des Unternehmens fiel im dritten Quartal allerdings von 358,5 auf 312,2 Millionen Euro zurück. Bild: SHW

Das Ergebnis je Aktie des Automobilzulieferers ging auf 1,54 nach 1,95 Euro zurück. Das bereinigte EBITDA war mit 32,5 Millionen Euro nach 33 Millionen Euro weitaus weniger stark rückläufig. Der Umsatz des Unternehmens ging von 358,5 auf 312,2 Millionen Euro zurück.

Das Aalener Unternehmen hat die Prognose für das Geschäftsjahr bestätigt. Unter der Annahme einer stabilen Auftragslage rechnet SHW für 2016 mit einem Umsatz im unteren Bereich der Bandbreite von 410 bis 430 Millionen Euro und einer Verbesserung der EBITDA-Marge gegenüber Vorjahr. Das bereinigte EBITDA wird in einer Bandbreite von 43 bis 47 Millionen Euro prognostiziert, wozu insbesondere die positiven Effekte aus der Umsetzung der effizienzsteigernden Maßnahmen zur strukturellen Verbesserung der Geschäftsprozesse in den beiden Bereichen Pumpen und Motorkomponenten sowie Bremsscheiben beitragen.