A3 Audi USA

Audi schwächelt in den USA: Über das Jahr gesehen ging vor allem der Verkauf von kleineren Modellen wie dem A3, Q3 und A4 zurück. Bild: Audi

Der Absatz sei im vergangenen Jahr um 1,4 Prozent auf etwas mehr als 223.000 Autos gefallen, teilte die Volkswagen-Tochter in der Nacht zum Freitag (4. Januar 2019) in Herndon mit. Im Dezember 2018 sei der Absatz um 16 % auf 22.765 Autos gefallen. Über das Jahr gesehen ging vor allem der Verkauf von kleineren Modellen wie dem A3, Q3 und A4 zurück. Deutlich angezogen hat dagegen der Verkauf von größeren SUV-Modellen wie dem Q5 und Q8.