VW e-Golf

VW fordert von den US-Behörden den Kauf von Elektroautos für ihre Fahrzeugflotten. – Bild: VW

| von Gabriel Pankow

Darüber hinaus fordert VW zusammen mit anderen Autobauern, dass die amerikanische Regierung den Aufbau eines Schnelllade-Netzwerks in Großstädten und auf wichtigen Interstate-Strecken finanziell fördert. Ein Teil des 10-Millionen-Dollar-Investments von VW soll in dieses Ladenetzwerk fließen.

Mit einem anderen Teil des Geldes sollen Ladesäulen bei VW-Händlern finanziert werden. Um es den VW-Käufern leichter zu machen sich für einen e-Golf zu entscheiden, will der Autobauer seinen Kunden die Installation eines Solarsystems auf dem Dach des Eigenheims erleichtern. Zu diesem Zweck arbeitet Volkswagen mit dem Sonnenenergie-Spezialisten SunPower zusammen. Außerdem sollen e-Golf-Fahrer eine Heimladestation von Bosch zu erwerben.

Alle Beiträge zum Stichwort E-Mobility

gp

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?