Valeo streicht 600 Jobs 1

Der französische Autozulieferer streicht europaweit nochmals 600 Stellen.

Knapp die Hälfte der Stellenkürzungen betreffe Frankreich, der Rest andere Standorte in Europa, sagte Unternehmenschef Jacques Aschenbroich am Donnerstag in Paris gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

Die geplante Umstrukturierung solle in den kommenden 15 Monaten umgesetzt werden, es werde auf eine einvernehmliche Lösung mit den Arbeitnehmern gesetzt. Valeo hat auch in Deutschland mehrere Standorte. Ob diese von den Stellenkürzungen betroffen sind, ist noch nicht bekannt.