David Richter ist nun nach dem Ausstieg von Emil Michael Chief Business Officer. Bild: Uber

David Richter ist nun nach dem Ausstieg von Emil Michael Chief Business Officer. Bild: Uber

Michael wollte sich nicht dazu äußern, ob er hinausgedrängt wurde oder aus freien Stücken seinen Hut nahm. Allerdings war nach den jüngsten Ermittlungen damit gerechnet worden dass sich der Manager und der Konzern trennen. Das Wall Street Journal hatte aus Kreisen berichtete, Michael wolle noch diese Woche, womöglich schon am Montag, zurücktreten. Grund sei laut einem Insider ein Bericht des Generalstaatsanwalts Eric Holder über die möglicherweise sexistische Arbeitsplatzkultur bei Uber. Der Board von Uber hatte den Bericht am Wochenende zu lesen bekommen.

Michael werde durch David Richter, den Vice President für strategische Initiativen, ersetzt.