Rennsport-Motor von Audi

Rennsport-Motor von Audi: Einem Insider zufolge liegt Audi bei den Autos auf der nächsten MQB-Ausbaustufe hinter dem Zeitplan - Grund ist die schleppende Motorenentwicklung, so ein Pressebericht. Bild: Audi

Betroffen seien von der Verzögerung beispielsweise der nächste A3 und der coupéhafte SUV Q4, die auf der nächsten Generation des Modularen Querbaukastens (MQB) basieren. Das berichtet die Zeitschrift auto motor und sport in einer Vorabmeldung vom Mittwoch (12. Oktober).

 

"Bei den Autos auf der nächsten MQB-Ausbaustufe liegen wir hinter dem Zeitplan", sagte ein Insider demnach gegenüber dem Magazin. Der neue A3 werde demzufolge voraussichtlich erst Ende 2019 fertig, auf den Q4 müssten die Audi-Kunden sogar bis 2021 warten. Das würde Audi umso härter treffen, als die Konkurrenten BMW und Mercedes bereits ähnliche Modelle auf dem Markt haben wie den X4 und das GLC Coupé.

Grund der Verzögerungen ist die schleppende Motorenentwicklung, so die Zeitschrift. Passend zur neuen Fahrzeugarchitektur von A3 und Q4 wolle Audi die Autos auch mit neuen Benzin- und Dieselmotoren ausstatten. Für deren Entwicklung hätten die Ingenieure jedoch zu wenig Zeit, weil sie sich derzeit vor allem um die Updates der vom Abgasskandal betroffenen Modelle kümmern müssten.

Fotoshow zum Audi Q5 3.0 TDI Quattro: Harte Zeiten für die Konkurrenz

  • Der knapp 1,9 Tonnen schwere Allradler kommt mit einem V6-Commonrail-Diesel-Motor und hat ein maximales Drehmoment von 620 Nm ab 1.500 U/min. Bild: Audi / press-inform

    Der knapp 1,9 Tonnen schwere Allradler kommt mit einem V6-Commonrail-Diesel-Motor und hat ein maximales Drehmoment von 620 Nm ab 1.500 U/min. Bild: Audi / press-inform

  • So wenig abgesehen von neuen Leuchteneinheiten und der schärferen Schulterlinie von außen zu erkennen ist, so viel hat sich im Innern des 4,66 Meter langen Crossovers getan. . Bild: Audi / press-inform

    So wenig abgesehen von neuen Leuchteneinheiten und der schärferen Schulterlinie von außen zu erkennen ist, so viel hat sich im Innern des 4,66 Meter langen Crossovers getan. . Bild: Audi / press-inform

  • Alles wertig, alles chic, doch der 8,3 Zoll große Multifunktionsbildschirm für die visuelle Darstellung von Navigation, Soundsystem, Fahrprogrammen und Fahrzeugeinstellungen könnte durchaus größer sein und lässt nach wie vor eine Touchfunktion vermissen. . Bild: Audi / press-inform

    Alles wertig, alles chic, doch der 8,3 Zoll große Multifunktionsbildschirm für die visuelle Darstellung von Navigation, Soundsystem, Fahrprogrammen und Fahrzeugeinstellungen könnte durchaus größer sein und lässt nach wie vor eine Touchfunktion vermissen. . Bild: Audi / press-inform

  • Die Sitze sind üppig dimensioniert und lassen sich – entsprechend der Ausstattung – manuell oder elektrisch verstellen, klimatisieren oder gar mit einer Massagefunktion krönen. Bild: Audi / press-inform

    Die Sitze sind üppig dimensioniert und lassen sich – entsprechend der Ausstattung – manuell oder elektrisch verstellen, klimatisieren oder gar mit einer Massagefunktion krönen. Bild: Audi / press-inform

  • Auf der Rückbank gibt es etwas mehr Platz als beim Vorgänger, wobei die verschiebbare Rückbank ernsthaft nur den Laderaum erweitern kann. Bild: Audi / press-inform

    Auf der Rückbank gibt es etwas mehr Platz als beim Vorgänger, wobei die verschiebbare Rückbank ernsthaft nur den Laderaum erweitern kann. Bild: Audi / press-inform

  • Die größte technische Errungenschaft beim mexikanischen Ingolstädter sind nicht die maximal 90 Kilogramm Gewichtsersparnis im Vergleich zum Vorgänger, sondern die optionale Luftfederung, die knapp 2.000 Euro Aufpreis kostet. Bild: Audi / press-inform

    Die größte technische Errungenschaft beim mexikanischen Ingolstädter sind nicht die maximal 90 Kilogramm Gewichtsersparnis im Vergleich zum Vorgänger, sondern die optionale Luftfederung, die knapp 2.000 Euro Aufpreis kostet. Bild: Audi / press-inform

  • Die elektromechanische Lenkung ist ebenso leichtgängig wie präzise und das geringe Geräuschniveau ist selbst unter Lastanforderungen ein nennenswertes Plus an Langstreckenkomfort. Bild: Audi / press-inform

    Die elektromechanische Lenkung ist ebenso leichtgängig wie präzise und das geringe Geräuschniveau ist selbst unter Lastanforderungen ein nennenswertes Plus an Langstreckenkomfort. Bild: Audi / press-inform

  • Das Preisniveau des Audi Q5 liegt leicht über dem des überaus erfolgreichen Vorgängers. Bild: Audi / press-inform

    Das Preisniveau des Audi Q5 liegt leicht über dem des überaus erfolgreichen Vorgängers. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

  • Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform

    Audi Q5 3.0 TDI Quattro. Bild: Audi / press-inform