Der Volkswagen-Konzern verkauft von Januar bis November weltweit über neun Millionen Fahrzeuge. Im

Der Volkswagen-Konzern verkauft von Januar bis November weltweit über neun Millionen Fahrzeuge. Im Bild die Fertigung in Kaluga, Russland. Bild: VW

Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft, betonte am Freitag in Wolfsburg, dass der Volkswagen-Konzern und seine Marken aktuell eine herausfordernde Zeit durchleben: „Wir stellen uns dieser für das Unternehmen großen Herausforderung. Gleichzeitig freuen wir uns, dass uns unsere Kunden gerade in dieser Zeit die Treue halten und uns weiterhin ihr Vertrauen schenken. Dieses Vertrauen ist unser höchstes Gut“, so der VW-Chef weiter. Genau deshalb werde das Unternehmen an dem Ziel festhalten, auch künftig die besten und innovativsten Fahrzeuge zu bauen, wobei sich die Märkte unterschiedlich entwickeln.