Volkswagens Logo am Auto.

Ab dem Frühjahr 2017 wird die Sovac Production S.P.A. die Fertigungskapazität sukzessive aufbauen und auf über 100 Fahrzeuge am Tag ausbauen. Bild: ks

Auf 150 Hektar entsteht eine neue Montagehalle in der Region Relizane, 220 Kilometer westlich von Algier. Seit 2001 ist Sovac Vertriebspartner für die Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Škoda und Porsche.

Das Händlernetz des Volkswagen Konzerns in Algerien umfasst über 100 Händlerbetriebe mit mehr als 1.600 Mitarbeitern. Im Jahr 2015 hat der Volkswagen Konzern 30.000 Neufahrzeuge über den Importeur Sovac an Kunden ausgeliefert.

Andreas Lauenroth, Leiter Produktion Ausland Marke Volkswage erklärte, die lokale Montage sei ein sinnvoller Einstieg in eine Fertigung in Algerien: "Dafür werden wir gezielt lokale Mitarbeiter qualifizieren, in dem wir sie in unseren europäischen Produktionsstandorten der Marken zu den Themen Qualität, Produktion und Logistik schulen. Damit erreichen wir in Algerien einen Qualitätsstandard made in Europe."