Volkswagen Messeauftritt

Volkswagen hat den Pariser Autosalon bereits vor Monaten aus dem Jahresplan gestrichen. Bild: Volkswagen

| von Stefan Grundhoff

Das Messesterben bei den Autoherstellern geht munter weiter. Nachdem Audi, BMW und Mercedes die Detroit Motorshow von ihrem Messekalender gestrichen haben, gab es nun die offizielle Bestätigung, dass Volkswagen dieses Jahr erstmals nicht zum Pariser Automobilsalon kommen wird. „Die Marke Volkswagen überprüft kontinuierlich ihre Teilnahme an internationalen Motorshows“, heißt es in einer offiziellen Erklärung. Nach aktuellem Stand ist jedoch geplant, dass andere Konzernmarken wie Audi, Porsche, Seat und Skoda an der Veranstaltung teilnehmen würden.

Gerade die französische Messe ist deutlich unter Druck geraten, nachdem die Veranstaltung an der Seine in erster Linie von nationaler Bedeutung ist und von heimischen Herstellern wie PSA und Renault dominiert. Neben Volkswagen werden unter anderem auch Ford, Nissan und Infiniti der Messe fernbleiben.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.