Volvo Logo

Das Volvo-Wappen soll künftig auch auf einem Elektro-SUV prangen. Bild: Volvo

Das berichtet das britische Magazin Autocar. Demnach sei der schwedische Autobauer der Überzeugung, dass jetzt der Zeitpunkt für diesen historischen Schritt gekommen sei. Schließlich habe sich die Batterietechnik extrem weiterentwickelt und gleichzeitig seien die Kosten für diese Technologie rapide gefallen. Autocar zitiert Volvo-Boss Hakan Samuelsson mit den Worten: ” Die Zeit ist gekommen, dass Elektroautos aus ihrer Nische herauskommen und zum Mainstream werden.”

Doch das Elektro-SUV wird nur die Speerspitze von Volvos Elektrifizierungskampagne sein. Die Geely-Tochter plant von jedem neuen Modell, was auf den Markt kommt auch eine Plug-In-Hybrid-Version (PHEV) anzubieten. So werden zunächst die großen Volvo-Baureihen 60 und 90, die auf der SPA-Plattform aufbauen, elektrifiziert werden. Den neuen XC90 haben die Schweden bereits an die Leine gelegt und bieten das SUV als Steckdosenmodell an. Später sollen auch die neuen Kompaktmodelle, die auf der CMA-Plattform aufbauen, als PHEV erhältlich sein. Volvo verspricht sich davon, dass innerhalb von zwei Jahren der Anteil elektrifizierter Modelle 10 Prozent des Absatz betragen sollen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Volvo E-Mobility

Gabriel Pankow