Lynk & Co 01

Die kleinen 1,5-Liter-Benzinmotoren sollen auch in einigen Modellen von Lynk eingestezt werden. Bild: Lynk & Co

Laut einem Hinweis auf der Regierungs-Website der Provinz Guizhou, kostet das Projekt 727 Millionen US-Dollar und entsteht auf 13,3 Hektar Land im Guiyang Hi-Tech and Baiyun District Engine Industrial Park.

Der 1,5-Liter-Benzinmotor wird vorraussichtlich auch in einem Plug-in Hybrid-Elektrofahrzeug verbaut. Bei dem Motor soll es sich um einen 3-Zylinder handeln, der auf Geelys aktuellem 4-Zylinder-Motor basiert. Laut IHS Markit wird erwartet, dass die Motoren in den beiden neuen Volvo- und Geely-Modellen eingebaut werden. Geely und Volvo arbeiten vermehrt zusammen, um größere Synergien zu schaffen.