Volvo S60L Petrol Plug-in Hybrid

Volvo will noch im ersten Halbjahr 2015 die lokale Produktion und den Verkauf des Volvo S60L Plug-In Hybrid in China starten. Bild: Volvo

Mit der Entscheidung ist Volvo einer der ersten Hersteller in China, der ein teilelektrisches Auto vor Ort in China in Serie baut. Laut Hersteller soll das Auto in jedem Fall im ersten Halbjahr in den Verkauf kommen, bezüglich des konkreten Produktionsstarts gab es seitens noch keine konkrete Auskunft. Der Plug-In-Hybrid kann eine Strecke von etwa 50 Kilometer rein elektrisch zurück legen.

Seit die schwedische Marke unter das Dach der chinesischen Mutter Geely geschlüpft ist und im August 2013 die Produktion im neuen Werk in Chengdu mit dem S60L aufgenommen wurde, hat sich China zum am schnellsten wachsenden Markt der Schweden entwickelt. Laut Zahlen von IHS Automotive hat Volvo in den ersten neun Monaten des Jahres knapp 59.000 Autos in China verkauft, was einen Zuwachs von 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Zu Verkaufspreis und erwartetem Volumen in China gibt es noch keine Informationen. Die Produktionskapazität der Marke in Chengdu liegt bei rund 100.000 Einheiten jährlich.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Volvo China

Frank Volk