Volvo S40 breit

Volvo konnte im Vergleich zum Vorjahr besonders in China und Nordamerika deutlich zulegen. - Bild: Volvo

Der Absatz legte um fast 27 Prozent auf 123.900 Autos zu, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Stockholm mit.

Volvo gehört seit dem vergangenen Jahr zum chinesischen Autokonzern Geely. In China lag das Plus bei 60 Prozent, in Nordamerika bei 43 Prozent. Der operative Gewinn betrug 600 Millionen Schwedische Kronen (64,9 Mio Euro), nach nur 170 Millionen Kronen im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz kletterte um zwölf Prozent auf 33 Milliarden Kronen.

Alle Beiträge zum Stichwort Volvo

dpa/Guido Kruschke