Lamborghini

Wegen des weiter grassierenden Coronavirus hat Lamborghini beschlossen, seine Produktion bis zum 25. März zu unterbrechen. Bild: Lamborghini

| von Jonas Rosenberger

Der Produktionsstopp bei Lamborghini gelte vom 13. bis 25. März, berichtet die Automobilwoche. Der Grund ist die Ausweitung der Corona-Pandemie. In Italien steht das öffentliche Leben nahezu still, da die Regierung als Vorsichtsmaßnahme alle Veranstaltungsorte und Geschäfte mit der Ausnahme von Lebensmittelmärkten geschlossen hat.

Die Entscheidung sei durch soziale Verantwortung motiviert und von hoher Sensibilität gegenüber den Mitarbeitern geprägt, wird Lamborghini-Vorstandschef Stefano Domenicali zitiert. Konkurrent Ferrari hat unterdessen seine Belegschaft an den Standorten Maranello und Modena auf ein Minimum reduziert. Zu Beeinträchtigungen bei der Produktion soll das bei dem OEM bisher nicht führen.