VW Logo breit

VW drohen weitere Demonstrationen in China. – Bild: dpa

Während es in Shanghai und Shenzhen bereits zu Demonstrationen kam, riefen verärgerte Autobesitzer in den sozialen Medien zu weiteren Protesten in 100 weiteren chinesischen Städten auf.

Grund für die Wut der Demonstranten ist weniger der Rückruf als vielmehr der Reparaturplan: Die Autobesitzer fordern einen Austausch der defekten Hinterachse. VW hat bei der Rückrufaktion jedoch lediglich Metallplatten anbringen lassen, welche die Achse stabilisieren sollen. Nach Ansicht der chinesischen Medien geht VW bei der Lösung des Problems nicht von der Sicherheit der Autobesitzer aus, sondern von den Kosten.

Laut IHS Automotive sieht es so aus, als würde die Situation eskalieren, wenn VW nicht bald einlenkt und auf die Forderungen der Kunden eingeht.

Alle Beiträge zum Stichwort Volkswagen

Gabriel Pankow / Quelle: IHS