Martin Winterkorn breit

Martin Winterkorn sieht den Automobilstandort Deutschland und Europa in Sachen Technologieführerschaft auf dem richtigen Weg, so der VW-Chef auf dem Wirtschaftstag der CDU. Bild: VW

“Wir haben keine Angst”, sagte VW-Chef Martin Winterkorn am Donnerstag in Berlin mit Blick unter anderem auf den US-Elektrokonzern Tesla, den Internetriesen Google und andere Technologiekonzerne. Volkswagen habe dank seiner mehr als 40.000 Forscher und Entwickler einen Wissensvorsprung, den man nicht mehr hergebe. “Wir lassen uns die Butter nicht vom Brot nehmen.”

Zu Befürchtungen, VW könne angesichts seiner Erfolge in China zu abhängig vom dortigen Markt werden, sagte Winterkorn, er nehme solche Sorgen nicht auf die leichte Schulter. Aber China sei in den vergangenen Jahren kein Unsicherheitsfaktor gewesen und sei ein Garant für Stabilität. Von den viel zitierten BRIC-Staaten boomender Schwellenländer (Brasilien, Russland, Indien und China) sei nur das “C” für China geblieben.

Alle Beiträge zum Stichwort Volkswagen

dpa-AFX/ks