Matthias Müller, Porsche. Bild: Porsche

VW-Chef Müller wird die EPA-Chefin persönlich treffen. Bild: Volkswagen

Das teilte die Behörde gegenüber Pressevertretern mit. Der Termin sei auf Anfrage von Volkswagen zustande gekommen, erklärte eine EPA-Sprecherin. Vorher wird Müller bei der Automesse in Detroit erwartet.

Der Konzernchef ist als Krisenmanager derzeit schwer gefordert: Eine Milliarden-Klage der US-Regierung wegen Betrugs und Verstößen gegen Umweltgesetze brachte Volkswagen zuletzt weiter unter Druck. Der Konzern hatte im September den Einsatz einer “Defeat Device” genannten Manipulations-Software zum Austricksen von Emissionstests eingeräumt. Eine Einigung mit den US-Behörden über einen Plan zur Beseitigung der Betrugsprogramme steht noch aus.

vw-chef-mueller-will-epa-chefin-treffen_152893_2.jpg Alle Artikel zur VW-Dieselaffäre

gp / Quelle: dpa-AFX