Matthias Müller, Porsche. Bild: Porsche

VW-Chef Müller wird die EPA-Chefin persönlich treffen. Bild: Volkswagen

Das teilte die Behörde gegenüber Pressevertretern mit. Der Termin sei auf Anfrage von Volkswagen zustande gekommen, erklärte eine EPA-Sprecherin. Vorher wird Müller bei der Automesse in Detroit erwartet.

Der Konzernchef ist als Krisenmanager derzeit schwer gefordert: Eine Milliarden-Klage der US-Regierung wegen Betrugs und Verstößen gegen Umweltgesetze brachte Volkswagen zuletzt weiter unter Druck. Der Konzern hatte im September den Einsatz einer “Defeat Device” genannten Manipulations-Software zum Austricksen von Emissionstests eingeräumt. Eine Einigung mit den US-Behörden über einen Plan zur Beseitigung der Betrugsprogramme steht noch aus.

vw-chef-mueller-will-epa-chefin-treffen_152893_2.jpg Alle Artikel zur VW-Dieselaffäre

gp / Quelle: dpa-AFX

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?