Ex-VW-Entwicklungsvorstand an einer Ladesäule lehnend, Heinz-Jakob Neußer.

Ob der frühere Entwicklungsvorstand von VW selbst zu der Verhandlung kommt, ist unklar. Bild: VW - Archiv

Am Donnerstag (13.30 Uhr) kommt es deshalb zu einer Güteverhandlung beim Braunschweiger Arbeitsgericht. Neußer war 2015 im Zuge des Abgas-Skandals beurlaubt worden. Er gehört zu einer Gruppe von sieben VW-Mitarbeitern, gegen die im Abgas-Skandal bislang Strafanzeige in den USA gestellt wurde. Ob Neußer selbst zu der Verhandlung erscheint, ist unklar.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

dpa