VW Golf Produktion Zwickau

Der Golf läuft schon seit 25 Jahren auch im VW Werk Zwickau vom Band. Bild: VW

In der Pressemitteilung von 1991 stand: “Die Fahrzeuge werden aus von VW gelieferten Teilesätzen gefertigt. Die Tagesfertigung soll bis zur Jahresmitte 1991 auf 150 gesteigert werden und bis Ende 1991 weiter auf 350 Einheiten anwachsen.” Heute können arbeitstäglich bis zu 1.150 Golf gebaut werden.

“Der Golf ist das meistgebaute Volkswagen Modell aller Zeiten. Dass wir dieses Produkt im Fahrzeugwerk Zwickau seit einem Vierteljahrhundert fertigen können, zeigt das Vertrauen in unseren Standort und ist gleichzeitig das Resultat einer starken Mannschaftsleistung”, sagt Siegfried Fiebig, Geschäftsführer Technik und Logistik und Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH.

Jens Rothe, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats von VW-Sachsen, ergänzt: “Der Golf ist für unseren Standort ein extrem wichtiges Produkt. Im Mai 2013 haben wir in Sachsen mit dem Golf Variant erstmals die Verantwortung als Leitwerk für ein Volumenmodell der Marke Volkswagen übernommen. Das Modell hat sich seitdem zu einem wichtigen zusätzlichen Standbein entwickelt. Die Treue der Kunden ist dabei das schönste Kompliment an unsere Kolleginnen und Kollegen.”

Heute laufen Golf, Golf Variant, Passat Variant und Karosserien für Phaeton und die Bentley Continental Baureihe in Zwickau vom Band.