Volkswagen Logo

Vor allem in China, aber auch in Südamerika laufen die Geschäfte für die VW-Kernmarke flüssig - in Deutschland und Westeuropa weniger. Bild: Volkswagen

Insgesamt erhöhte sich der Absatz des Konzerns weltweit um 7,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 550.900 Auslieferungen, wie Volkswagen am Donnerstag in Wolfsburg mitteilte. Besonderer Schub sei aus China gekommen, sagte Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann. Im bisherigen Jahresverlauf steigerte VW die Auslieferungen um 3,2 Prozent auf 5,04 Millionen Autos.

Der Absatz im Heimatmarkt sank im Oktober allerdings erneut um 2,5 Prozent auf gut 41.900 Fahrzeuge, zwischen Januar und Oktober betrug der Rückgang sogar 6,9 Prozent auf 441.800 Autos. Auch der westeuropäische Markt musste mit einem Rückgang um 3,0 Prozent auf 109.100 Fahrzeuge im Oktober Federn lassen, im Jahresverlauf ging der Absatz um 3,1 Prozent auf rund 1,24 Millionen Autos zurück. Stark entwickelte sich das Geschäft neben China vor allem in Südamerika - und da vor allem in Brasilien mit einem Plus von 73,6 Prozent im Oktober - und auch in den USA.

  • VW T-Roc - bei 20.390 Euro geht es los. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - bei 20.390 Euro geht es los. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc 2.0 TSI 4motion: 216 km/h schnell und überaus ausgewogen abgestimmt. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc 2.0 TSI 4motion: 216 km/h schnell und überaus ausgewogen abgestimmt. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - unterwegs in Portugal. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - unterwegs in Portugal. Bild: Volkswagen

  • Das Cockpit des VW T-Roc 2.0 TSI 4motion. Bild: Volkswagen

    Das Cockpit des VW T-Roc 2.0 TSI 4motion. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc 2.0 TSI. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc 2.0 TSI. Bild: Volkswagen

  • Das Topmodell VW T-Roc 2.0 TSI 4motion kostet knapp 31.000 Euro - ohne Sonderausstattungen. Bild: Volkswagen

    Das Topmodell VW T-Roc 2.0 TSI 4motion kostet knapp 31.000 Euro - ohne Sonderausstattungen. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - aufgeräumt und etwas bunter als man es kennt. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - aufgeräumt und etwas bunter als man es kennt. Bild: Volkswagen

  • Die Topversionen verfügen serienmäßig über ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe. Bild: Volkswagen

    Die Topversionen verfügen serienmäßig über ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - Detailarbeit im Innern. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - Detailarbeit im Innern. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - die Versionen mit 150 und 190 PS dürften die meisten Kunden locken. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - die Versionen mit 150 und 190 PS dürften die meisten Kunden locken. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - mit frischem Design und viel Dynamik. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - mit frischem Design und viel Dynamik. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - 4,23 Meter lang und mindestens 20.390 Euro teuer. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - 4,23 Meter lang und mindestens 20.390 Euro teuer. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - LED-Licht gibt es vorne nur gegen Aufpreis. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - LED-Licht gibt es vorne nur gegen Aufpreis. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - hinten strahlt immer LED-Technik. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - hinten strahlt immer LED-Technik. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc - am besten mit Allradantrieb. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc - am besten mit Allradantrieb. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc. Bild: Volkswagen

  • VW T-Roc. Bild: Volkswagen

    VW T-Roc. Bild: Volkswagen