Hyundai-Logo

Hyundai und Kia akzeptierten die Rückruf-Anordnung der südkoreanischen Regierung. Bild: Hyundai

Von dem Rückruf sind zwölf Modelle von Hyundai Motor und Kia Motors betroffen, inklusive des Sonata und der Hyundai-Luxusmarke Genesis, teilte die Behörde am Freitag (12. Mai) mit. Beide Autohersteller erklärten, die Anordnung zu akzeptieren. Die Sicherheit habe stets absoluten Vorrang beim Konzern. Von dem Rückruf seien nur Autos in Südkorea betroffen. Zusammen sind Hyundai und Kia die Nummer fünf der weltweit größten Autohersteller.