VW Touareg Hybrid

Beim hybriden Touareg werkelt unter der Motorhaube ein 3-Liter-V6-TFSI-Motor mit 245 kW/333 PS, der von einem 34,3 kW/46 PS starken Elektromotor unterstützt wird. – Bild: Volkswagen

Zum Vergleich: Von der Diesel-Version konnte Volkswagen gut 5.000 Einheiten verkaufen. Ähnlich niedrig die Nachfrage in den USA. Nach rund 390 Einheiten im Startjahr 2011 fanden sich 2014 kaum noch zwei Dutzend Käufer. Das Problem des Geländewagens: US-Medien rechneten vor, dass das Hybridmodell bei deutlich höherem Preis nur auf einen kleinen Verbrauchsvorteil gegenüber dem V6-Benziner komme. Gegenüber dem Einstiegsdiesel komme er sogar auf einen höheren Durchschnittverbrauch bei einem um 14.000 US-Dollar höheren Preis.

Im Rest der Welt bleibt der Hybrid verfügbar ? obwohl die Verkaufszahlen auch hier alles andere als berauschend sind. Anders als beim Konzernbruder Porsche Cayenne hatte der Touareg zum Facelift keinen Plug-in-Antrieb bekommen. Das wird VW erst mit der nächsten Generation nachholen. Die wird voraussichtlich 2016 vorgestellt.

Alle Beiträge zum Stichwort Volkswagen

gp