Bentley SUV

Wirbelt schon jetzt ordentlich Staub auf. Mit dem SUV will Bentley in neue Absatzdimensionen vordringen.. Bild: Bentley

“20 000 Autos bis zum Jahr 2020, das ist eine schöne Zielsetzung», sagte Bentley-Chef Wolfgang Dürheimer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das wäre im Vergleich zu 2012, als die VW-Tochter 10.120 Autos verkauft hatte, fast eine Absatzverdoppelung.

2014 wird Bentley laut Dürheimer abermals ein Rekordergebnis einfahren: “Wir können jetzt schon sicher sagen, dass wir bei Volumen, Umsatz und Ergebnis weiter zugelegt haben”, sagte er der Zeitung. Getrieben werden soll das künftige Wachstum von neuen Modellen. Anfang 2016 wird die britische Traditionsmarke erstmals einen sportlichen Geländewagen (SUV) auf den Markt bringen. Diesem trauen die Marktexperten von IHS Automotive hohe Zuwachsraten zu.

Bentley arbeitet darüber hinaus an Vorentwürfen für eine mögliche weitere Modellreihe: “Mit einer zusätzlichen Baureihe und dem Erfolg des SUV halte ich 20 000 Einheiten langfristig für machbar”, sagte Dürheimer.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Bentley VW

dpa/fv