Volkswagen zeigt sein Elektroauto I.D. auf der CES 2017 erstmals in den USA.

Volkswagen zeigt sein Elektroauto I.D. auf der CES 2017 erstmals in den USA.

Volkmar Tanneberger, Leiter Elektrik-/Elektronikentwicklung von Volkswagen erklärt: „Heute können unsere Kunden dank App-Connect nahezu jedes Smartphone mit unseren Fahrzeugen verbinden." Mit der 'Volkswagen User-ID' erfolgt nun die Einbindung von Partnerdiensten mit den Online-Services.

Zudem feiern in Las Vegas neue Anzeige- und Bedienkonzepte ihre Premiere – diese sind Weiterentwicklungen der Systeme von Golf R Touch (CES 2015) und BUDD-e (CES 2016). Darüber hinaus zeigt das Unternehmen den I.D. erstmals vor amerikanischem Publikum.

Die Studie des ersten kompakten Volkswagen-Modells auf Basis des ‘Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB)‘ vereint die digital vernetzte Welt mit einem elektrisch angetriebenen, auf Wunsch vollautomatisiert fahrenden Auto.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?