VW-Stufenheckmodell Vento für den indischen Markt: basiert auf dem Polo. - Bild: Volkswagen

VW-Stufenheckmodell Vento für den indischen Markt: basiert auf dem Polo. - Bild: Volkswagen

?Wir haben die neue Limousine in vielen Punkten speziell auf die Bedürfnisse des indischen Markts zugeschnitten: Allein sein verlängerter Radstand hebt ihn schon in eine neue Fahrzeugklasse. Auch dieser Volkswagen steht somit für deutsche Ingenieurskunst und eine in seinem Segment führende Ausstattung?, so Dr. Ulrich Hackenberg, Entwicklungsvorstand der Marke Volkswagen, anlässlich der Präsentation in Neu Dehli.

Die technische Basis liefert der aktuelle Polo. Die Stufenheckversion hat jedoch einen um 82 Millimeter verlängerten Radstand. Der neue Volkswagen Vento wird in Indien mit Benzin- oder Dieselmotor angeboten. Beide Varianten verfügen über 1,6 Liter Hubraum und leisten 77kw / 105 PS.

Christian Klingler, Konzernvorstand für die Bereiche Vertrieb und Marketing, kommentierte: ?Für den Volkswagen Konzern ist Indien ein wichtiger, strategischer Wachstumsmarkt. Mit unseren Marken Volkswagen, Audi und Skoda werden wir die Absatzzahlen und Marktanteile in diesem boomenden Automobilmarkt weiter steigern?.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2010 hat der Konzern 16.900 Fahrzeuge in Indien ausgeliefert, was eine Steigerung von über 100 Prozent und gleichzeitig ein größeres Wachstum als im Gesamtmarkt (+29 Prozent) bedeutet. ?Dies unterstreicht die Erfolgsgeschichte von Volkswagen in Indien und dient als solides Fundament für unser langfristiges Ziel, acht bis zehn Prozent Marktanteil für den Konzern zu erzielen?, fuhr Klingler fort.

Neeraj Garg, Member of the Board and Director, Volkswagen Passenger Cars, Volkswagen Group Sales India Pvt. Ltd sagte am Rande der Feierlichkeiten: ?Der Vento stellt in Indien ein völlig neues Produktangebot von Volkswagen dar. Er wird eine wichtige Säule für die Marke sein, über die wir das Wachstum der gesamten Marke im Land ankurbeln werden.?

Das Fahrzeug wird im Volkswagen Werk in Chakan mit einer Kapazität von 110.000 Fahrzeugen pro Jahr produziert. Der Vertrieb des Vento erfolgt landesweit über 45 Volkswagen Händler.