VW-Werk Emden

Wegen der Absatzschwäche beim Passat musste das VW-Werk Emden bereits mehrfach kurzarbeiten. Bild: Volkswagen

Zuvor hatte die Emder Zeitung darüber berichtet. Eine Entscheidung soll im Laufe des Tages nach Gesprächen zwischen der Werksleitung und dem Betriebsrat fallen.

Hintergrund der Maßnahmen ist die Absatzflaute beim Modell Passat, das immer weniger nachgefragt wird und weshalb es in Emden 2018 bereits mehrmals Kurzarbeit gegeben hatte. Volkswagen will die Produktion reduzieren und 500 befristet Beschäftigte in Emden nicht übernehmen.