World Monthly Report November 2012 German

World Monthly Report Januar 2013 German. - Bild: Polk

 

Dieser Zuwachs zeigt die weiterhin generelle robuste Entwicklung der globalen Pkw-Nachfrage, die allerdings weiterhin an Westeuropa vorbeigeht. In Westeuropa wird die Pkw-Nachfrage 2013 zum vierten Mal in Folge rückläufig sein und auf das niedrigste Niveau seit 1993 fallen.

Auch wenn sich die wirtschaftliche Situation wie erwartet im Jahresverlauf entspannt, werden die Rahmenbedingungen und selbst ein sich erholendes Verbrauchervertrauen nicht ausreichen, diese Region ins Plus zu bringen. Die anhaltende Diskussion um die Schuldenkrise hat inzwischen auch in den nicht direkt betroffenen Ländern ihre Spuren hinterlassen.

Weltweite Dynamik wird nachlassen

2013 wächst die globale Pkw-Nachfrage weiter auf 73,7 Millionen, allerdings wird die Dynamik mit zirka drei Prozent geringer ausfallen als 2012. Hauptgrund ist die nun etwas optimistischere Erwartungshaltung für die Nachfrage in Japan aufgrund besserer wirtschaftlicher Perspektiven.

Alle Beiträge zu den Stichworten Neuwagen Europa

R.L. Polk/Guido Kruschke