Toyota Logo

Toyota führt weiterhin das Ranking der weltweit wertvollsten Automarken vor BMW und Mercedes-Benz an. Bild: Toyota

Bereits zum zehnten Mal veröffentlicht Millward Brown die Markenwertstudie BrandZ und benennt die 100 wertvollsten Marken der Welt. Das Ranking der wertvollsten Automarken führt dabei weiter Toyota an. Trotz leichter Einbußen gegenüber dem Vorjahr (- 2 %) kann der weltweit größte Automobilhersteller seine Spitzenposition aus dem Vorjahr mit einem Markenwert von 28,9 Milliarden US-Dollar behaupten. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen wie schon 2014 die beiden deutschen Autobauer BMW (26,3 Mrd. USD, + 2 %) und Mercedes-Benz (21,8 Mrd. USD, + 1 %). Der Gesamtwert der zehn wertvollsten Automarken der Welt ist gegenüber dem Vorjahr um 3 % gestiegen und beträgt aktuell 143,6 Mrd. USD.

“Hohe Qualität in punkto Fahrleistung, Sicherheit und Design sind mittlerweile Standard. Daher wird es für Automarken zunehmend schwieriger, sich von der Konkurrenz abzuheben. Erschwerend kommt hinzu, dass immer mehr Fahrzeuge auf gleichen Plattformen aufbauen und somit für den Konsumenten austauschbarer werden”, erklärt Bernd Büchner, Geschäftsführer von Millward Brown in Deutschland, Österreich und der Schweiz. “Unsere Studie zeigt, dass insbesondere Automarken mit einem klaren Unterscheidungsmerkmal hohe Werte erzielen. Für Autohersteller wird es daher in Zukunft noch stärker darauf ankommen, auf Basis intensivierter Kundenbeziehungen an der Markendifferenzierung zu arbeiten.”

Das größte Markenwertwachstum verzeichnen in diesem Jahr Audi (+ 43 %) und Ford (+ 11 %). Beide Hersteller konnten sich in China, dem weltweit wichtigsten Absatzmarkt für Autos, erfolgreich vom Wettbewerb abheben. Audi konnte den Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 25 % Prozent steigern ? ein Erfolg, der sich auch im massiv gestiegenen Markenwert widerspiegelt. Volkswagen bleibt zwar in China die absatzstärkste Automobilmarke, fiel mit Blick auf den Markenwert (9,3 Mrd. USD) jedoch trotz eines Wachstums (+ 10 %) hinter Audi zurück.
Der Erfolg von BMW (+ 2 %), die wertvollste deutsche Automarke, basiert auf dem Konzept der elektrischen, teilelektrischen i-Modelle. Die Stromer zahlen auf Umweltschutzaspekte ein, ohne dabei im Bereich Fahrleistung einzubüßen. BrandZ?-Neuling Land Rover, die britische Traditionsmarke, die mittlerweile zu Indiens größtem Automobilhersteller Tata Motors gehört, bedient ebenfalls zwei Trends: die hohe Nachfrage nach SUVs und der wachsende Wunsch nach Luxus. Auch Toyotas Premiummarke Lexus ist erstmals unter den wertvollsten Automobilmarken der Welt vertreten.

Die Top-Ten Automarken im Überblick:

 

Rang 2015 Marke Markenwert 2015 (Mrd. USD) Veränderung Markenwert Rang 2014 Platzierung in
den Top 100
1 Toyota 28,913 - 2 % 1 30
2 BMW 26,349 + 2 % 2 34
3 Mercedes-Benz 21,786 + 1 % 3 43
4 Honda 13,332 - 5 % 4 78
5 Ford 13,106 + 11 % 5 80
6 Nissan 11,411 + 3 % 6 93
7 Audi 10,127 + 43 % 8 n/a
8 Volkswagen 9,283 + 10 % 7 n/a
9 Land Rover 4,987 n/a neu n/a
10 Lexus 4,329 n/a neu n/a

 

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Automarken Ranking

fv