Chef des Gemeinschaftsunternehmens ist Johannes Roters. – Bild: Yanfeng Automotive Interiors

Chef des Gemeinschaftsunternehmens ist Johannes Roters. – Bild: Yanfeng Automotive Interiors

Das Gemeinschaftsunternehmen ist mit einem Umsatz von rund 8,5 Milliarden Dollar und einem Auftragsbestand von 10 Milliarden Dollar für die nächsten Jahre der weltweit größte Anbieter automobiler Innenausstattung. Yanfeng hält an dem Joint Venture einen Mehrheitsanteil von 70 Prozent und Johnson Controls einen Anteil von 30 Prozent. Das Produktportfolio von Yanfeng Automotive Interiors umfasst Instrumententafeln und Cockpitsysteme, Türverkleidungen, Mittelkonsolen und Dachbedieneinheiten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Shanghai und beschäftigt weltweit mehr als 28.000 Mitarbeiter an über 90 Produktions- und Entwicklungsstandorten.

“Wir freuen uns über die Zukunftschancen für Yanfeng Automotive Interiors und die Vorteile, die das Joint Venture unseren Kunden auf der ganzen Welt bietet”, sagt Johannes Roters, Chief Executive Officer (CEO) bei Yanfeng Automotive Interiors. Zur Führungsspitze von Yanfeng Automotive Interiors gehören neben
Roters auch Weizhong Wang als stellvertretender CEO, Bob Van Himbergen als Chief Financial Officer und Yiru Su als Chief Commercial Officer.

Alle Beiträge zum Stichwort Automobilzulieferer

gp