Nachschlag für ein erfolgreiches Jahr: ZF zahlt seinen Vollzeitbeschäftigten in Deutschland (im

Nachschlag für ein erfolgreiches Jahr: ZF zahlt seinen Vollzeitbeschäftigten in Deutschland (im Bild die Getriebefertigung in Saarbrücken) insgesamt 1.100 Euro. Bild: ZF

Während es für das erfolgreiche Geschäftsjahr 2014 eine Prämie in Höhe von 1.000 Euro pauschal gibt, legt der schwäbische Automobilzulieferer für jedes Jahr des Bestehens einen Euro drauf, macht in Summe 100 Euro. Und die gibt es dann pro Jahr Betriebszugehörigkeit für die ZF-Tarifmitarbeiter. Für einen Beschäftigten mit 15 Jahren auf dem Buckel bedeutet das: 1.500 Euro Jubiläumsprämie.

“Unsere Mitarbeiter haben sich im vergangenen Jahr wieder stark engagiert, um die anstehenden Aufgaben zu bewältigen”, sagt Jürgen Holeksa, Personalvorstand und Arbeitsdirektor von ZF. „Mit der betrieblichen Erfolgsbeteiligung und der Jubiläumsprämie profitieren die Mitarbeiter vom Unternehmenserfolg.”

“100 Jahre – 100 Euro: Wir freuen uns, dass sich der Gesamtbetriebsrat mit dem Vorstand auf die zusätzliche Jubiläumsprämie einigen konnte”, sagt Achim Dietrich-Stephan, Vorsitzender des ZF-Gesamtbetriebsrats. „Damit können sich die Beschäftigten über ein besonderes Geschenk zum 100. Geburtstag freuen.

Der Automobilzulieferer hatte für 2014, das letzte Geschäftsjahr vor der laufenden Übernahme von TRW Automotive, eine Bilanz vorgelegt: Der Umsatz stieg um rund 9 Prozent auf 18,4 Milliarden Euro, der EBIT-Gewinn kletterte überdurchschnittlich um 36 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro.

Alle Beiträge zum Stichwort ZF

fv