FCA Jeep Compass

Fiat Chrysler ist zuversichtlich, dass der Autohersteller keine Bußgelder wegen zu hohen CO2-Ausstoßes zahlen muss. Bild: press-inform

Wie die Automotive News Europe berichtet, will FCA dank eines Abgas-Deals mit Tesla sowie der Einführung effizienterer Verbrennungsmotoren im laufenden Jahr und der Einführung von Plug-in-Hybriden in Jeep Compass-, Renegade- und Wrangler-Modelle sowie eines vollelektrischen Fiat CO2-konform sein. „In diesem Jahr werden wir auch weiterhin verbesserte traditionelle Motorentechnologien einführen, einschließlich unserer neuen GSE-Drei- und Vierzylinder-Benzinmotoren", sagte Mike Manley. Die GSE-Motoren werden im polnischen Bielsko Biala hergestellt und werden in den Modellen Fiat 500X und Jeep Renegade angeboten. Der Autohersteller plant, die Produktion dieser Motoren ab nächstem Jahr in seinem Werk in Termoli / Italien, aufzunehmen.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?