Hyundai Logo

Hyundai arbeitet nach eigenen Angaben derzeit an einer kleineren Geländelimousine und an einem Hybrid-Modell. Bild: Hyundai

Nach einem Rückgang 2014 solle der Marktanteil wieder von 3,3 auf 3,4 Prozent steigen. Auf dem Genfer Autosalon stellt Hyundai Anfang März seinen neuen SUV Tucson vor. Außerdem wird laut Schrick an einer kleineren Geländelimousine und an einem Hybrid-Modell gearbeitet – einen Zeitplan nannte der Manager aber nicht. Noch dieses Jahr bekommt der Golf-Rivale i30 ein neues Aussehen. Mit drei neuen und sechs aufgefrischten Modellen erreicht die Runderneuerung der Flotte laut Schrick ihren vorläufigen Höhepunkt.

2014 war Hyundai in Deutschland entgegen der ursprünglichen Ziele knapp unter die Marke von 100.000 Neuwagen gerutscht. Weil aber das Geschäft mit Ersatzteilen mehr Geld abwarf und die Koreaner im Schnitt mehr Extras in den Autos verkauften, stieg der Umsatz um acht Prozent auf 1,2 Milliarden Euro.

Alle Beiträge zum Stichwort Hyundai

dpa-AFX/ks