Mercedes-Benz C-Klasse

In der Mittelklasse verdrängt die C-Klasse von Mercedes-Benz den Volkswagen Passat von Platz 1. - Bild: Daimler

Im Juni 2011 wurden laut dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) insgesamt 288.382 Autos neu zugelassen ? das Niveau des Vorjahresmonats wurde damit knapp erreicht (minus 0,3 Prozent). In zwei Segmentgruppen ergab sich ein Wechsel an der Spitze. In der Mittelklasse war jedes fünfte verkaufte Modell ein Mercedes-Benz C-Klasse, der damit den Volkswagen Passat von Platz 1 verdrängte. In der Oberklasse überholte der BMW 7er den Mercedes-Benz CLS, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt mit.

Bei den Minis blieb unangefochten der Smart Fortwo das beliebteste Modell. Bei den Kleinwagen und in der Kompaktklasse stellte Volkswagen mit Polo und Golf/Jetta ebenso die Lieblinge der Nation wie mit Tiguan, Touran und Caddy bei den Geländewagen, den Großraum-Vans und den Utilities. BMW stellte mit dem 5er erneut den Spitzenreiter in der oberen Mittelklasse, der Mercedes-Benz E Coupé blieb beliebtester Sportwagen.

Bei den Mini-Vans hatte auch im Juni der Opel Meriva die Nase vorn. Mit einem Segmentanteil von 69,9 Prozent baute der Fiat Ducato seine Vormachtstellung als Basisfahrzeug bei den Wohnmobilen noch weiter aus.

ampnet/jri