Eine Buchungsplattform könnte das Dilemma bald beheben, aus zwei Gründen:

Planungssicherheit für Speditionen und Fahrer:

Wenn der Disponent die Route für seine Flotte plant, kann er zukünftig über ein Webportal auch gleich Parkplätze reservieren. Auch der Fahrer kann sich mittels App über freie Stellplätze informieren und bei Bedarf selbst Stellplätze buchen. „Damit entfällt die nervenaufreibende Parkplatzsuche für den Fahrer“, stellt Weers fest, „dies steigert auch die Verkehrssicherheit auf den deutschen Autobahnen.“

Frachtsicherheit für Auftraggeber:

Die Auftraggeber wie Spediteure bekommen die Sicherheit, dass ihre Fracht unbeschadet und rechtzeitig ihr Ziel erreicht. „Unsere Parkareale werden mit Sicherheitstechnik ausgestattet sein, u.a. mit Videokameras, die mit unserem Monitoring Center verbunden sind“, sagt Weers, „selbst wenn „nur“ eine Plane aufgeschlitzt wird ohne das Fracht entwendet wurde, kann der Lkw in der Regel nicht mehr rechtzeitig das Parkareal verlassen und in diesen Zeiten, in denen alles „just in time“ erledigt werden muss, entstehen den Versendern auch in diesem Fall hohe Schäden“.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: