| von Susan Galer, SAP News Center

„Unsere Strategie ist es, die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen, weiterzubilden und zu halten. Für die weitere Entwicklung des Unternehmens benötigen wir Personen mit nicht unbedingt traditionellem Ingenieurwissen“, erklärte Heer. „Aufgaben wie die eigene Adresse ändern, das Performance Review abschließen, Schulungen abrufen und mit Kollegen zusammenarbeiten müssen so unkompliziert sein wie bei Verbraucher-Apps.“

Heer erwähnte auch, dass SAP SuccessFactors sich für Vielfalt engagiere, insbesondere für Frauen in Führungspositionen. Dies war ebenfalls ein vieldiskutiertes Thema auf der SuccessConnect in Wien. „Es liegt uns sehr viel daran, dass Frauen den Wandel in unserem Unternehmen mitgestalten.“ „Wir möchten mehr Frauen für die Automobilindustrie gewinnen.

Und die Software von SAP  SuccessFactors unterstützt uns dabei, weiterhin eine Belegschaft mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten aufzubauen.“

Unternehmen, die sich gerade im Wandel befinden, empfahl Lockhat, sich einen besseren Überblick zu verschaffen, über individuelle Technologien hinauszugehen und Lösungen einzusetzen, die zur ganzheitlichen Vision des Unternehmens passen. Für die Zukunft plant Jaguar Land Rover, seinen Mitarbeitern mehr HR-Prozesse als Self-Services bereitzustellen, damit sie noch effizienter arbeiten können. Hinzukommen sollen auch personalisierte Talent-Management-Lösungen, die dem Unternehmen helfen, die besten Talente zu gewinnen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.