Märkte

Aktuelle wirtschaftliche und technische Entwicklungen auf den weltweit wichtigsten Automobilmärkten in China und den übrigen asiatischen Ländern, in Europa, USA und Asien

Der VW ID.3 aus der Frontansciht an einer Ladesäule.
Kraftfahrt-Bundesamt

In diesen Bundesländern werden die meisten E-Autos verkauft

Die Elektromobilität kommt in Fahrt: Im letzten Jahr erreichten die Verkaufszahlen von E-Autos stetig neue Höchstwerte. Doch nicht in jedem Bundesland sind Stromer ein Verkaufsschlager.Weiterlesen...

Drei Porsche Taycans in bunten Farben stehen hintereinander.
Trotz Coronakrise

„Porsche ist der Ertragskönig im Volkswagen-Konzern“

Positive Jahresergebnisse sind in der Automobilindustrie derzeit Mangelware. Zu sehr hat die Corona-Krise das Geschäft der Akteure geschädigt. Porsche hingegen feiert ein erfolgreiches Jahr – dank Sparprogramm ohne Stellenabbau.Weiterlesen...

Elektrofahrzeug parkt und tankt Strom an einer Ladesäule.
Charging Points in Städten und an Autobahnen

Kunden verlangen vielschichtiges Ladesäulenkonzept

Die vorwiegende Konzentration der Politik auf Ladesäulen entlang den Autobahnen wird dem Wunsch der deutschen Autokäufer nicht vollumfänglich gerecht. Dies zeigt eine aktuelle Studie der Marktforschung Puls.Weiterlesen...

Ein Mechaniker schraubt an einem Motor. Man seiht nur seine Hand mit den Arbeitshandschuhen.
Freier Ersatzteilmarkt

Chinas Aftermarket setzt Autohersteller unter Preisdruck

In der Coronakrise hat der chinesische Markt so manche Absatzschwäche ausgeglichen, doch der Aftermarket offenbart neue Herausforderungen. Die OEMs müssen ihre Strategie schleunigst anpassen, betont Roland Berger in einer Studie.Weiterlesen...

Ein elektrischer Smart hängt an einer Ladesäule.
VKU-Umfrage zur E-Mobilität

Elektroautos leiden noch immer unter einem Imageproblem

Die Zulassungszahlen befinden sich auf einem Höchststand, doch die Elektromobilität ist noch immer umstritten. Laut einer VKU-Umfrage würden über ein Drittel der deutschen Autofahrer den Kauf eines E-Autos kategorisch ablehnen.Weiterlesen...

Ein roter Container, der am Hafen verladen wird.
ISG-Studie

Mehrheit sieht ihre Unternehmen trotz Corona auf Kurs

Eine Befragung der Information Services Group mit mehr als 40 Topmanagern großer Fertigungsunternehmen und Automobilkonzerne in der EMEA-Region zeigt, dass eine Mehrheit ihre Unternehmen trotz der Pandemie auf Kurs sieht.Weiterlesen...

Ein Mitarbeiter des Fraunhofer-Instituts IPA hält ein Tablet in der Hand.
Vorhersagen über künftigen Stromverbrauch

Fraunhofer IPA macht Prognosetools vergleichbar

Das Fraunhofer-Institut IPA hat ein Benchmark-Tool entwickelt, das auf dem Markt verfügbare Prognosetools für den Stromverbrauch mit den jeweiligen Gegebenheiten eines Unternehmens abgleicht und so die passende Methode ermittelt.Weiterlesen...

Mitarbeiterin verschraubt Kopmponente.
Forschungsprojekt SensiTrack

Privacy beim Tracking: Aber sicher doch!

Tracking-Systeme gewinnen in der Industrie 4.0 an Bedeutung. Dies wirft auch Fragen zum Umgang mit persönlichen Daten auf. Das Forschungsprojekt SensiTrack untersucht die sinnvolle Nutzung von Lokalisierungsdiensten mit Blick auf den Datenschutz.Weiterlesen...

Emag Werkzeugmaschinenbau
VDW-Produktionsprognose

Corona hinterlässt tiefe Spuren in der Werkzeugmaschinenindustrie

Die zweite Corona-Welle hat die Werkzeugmaschinenindustrie dem Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken zufolge voll erfasst. Der VDW revidiert seine Produktionsprognose fürs laufende Jahr und rechnet mit einem Rückgang von etwa 30 Prozent.Weiterlesen...

Detailaufnahme Maschine mit Zahnrad.
VDMA-Konjunkturumfrage

Maschinenexporte aus Deutschland stabilisieren sich

Die Exportzahlen des Maschinenbaus in Deutschland sehen im dritten Quartal wieder besser aus. Der Corona-Tiefpunkt im Maschinenexport sei überwunden, teilt der VDMA mit. Bis zum Erreichen des Vorkrisenniveaus bedarf es jedoch noch Geduld und Anstrengungen.Weiterlesen...