Audi Logo

Emblem am Audi-Stammsitz Ingolstadt: Tesla hat sich in den USA zu einem ernsthaften Konkurrenten für andere Premiumautobauer entwickelt. Bild: Audi

Das Fahrzeug wäre Audis erstes reines Elektroauto für den Massenmarkt und Teil von Audis Offensive in Richtung umweltfreundlicherer Autos. Das neue Fahrzeug werde “vermutlich ein Crossover” sein, sagte Audi-CEO Rupert Stadler am Mittwoch (3.12.2014) in Berlin. Die Entwicklungsarbeiten seien aber noch im Gange, so Stadler laut der Nachrichtenagentur Bloomberg.

Eine Elektroversion von Audis Sportwagen R8 ist bereits für kommendes Jahr geplant. Er folgt auf den Plug-In-Hybriden A3 e-tron.

Das Fahrzeug solle die Vorgaben als “Zero Emission”-Fahrzeug in den USA erfüllen. Wie die Autos von Tesla soll das Elektro-Crossover auf eine wohlhabende und umweltbewusste Klientel zugeschnitten sein. Tesla will 2015 mit der Auslieferung seines Elektro-SUVs Model X beginnen. Der US-amerikanische Elektrobauer hat sich in letzter Zeit als ernsthafter Konkurrent für deutsche Premiumhersteller in den USA etabliert. Bei den diesjährigen Umfragen zur Kundenzufriedenheit von Consumer Reports lag Tesla sogar auf dem ersten Platz. Audi erreichte den dritten Platz nach Porsche und vor Mercedes.

Alle Beiträge zu den Stichwörten Audi E-Mobility

Andreas Karius