Eröffnung BMW Brilliance Automotive (BBA) Automobilwerk in Dadong

Eröffnung des Nordteils des BMW Brilliance Automotive (BBA) Automobilwerks in Dadong/Shenyang

| von Stefan Grundhoff

BMW Brilliance Automotive, lokaler Produzent für BMW-Modelle in China, hat allen Grund zu feiern. Nachdem die Produktion im Jahre 2003 begonnen hatte, konnten nunmehr zwei Millionen produzierte Fahrzeuge gefeiert werden.

Die Bayern konzentrieren sich in China zunehmend auf Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Das wird nicht nur am Jubiläumsfahrzeug, einen Plug-In-Hybriden deutlich, sondern viel mehr daran, dass in Shenyang / Provinz Liaoning jüngst das erste BMW-Akkuwerk außerhalb von Europa eröffnet wurde. Die dort produzierten Batterien werden in BMW Brilliance Modellen verbaut. Bereits im Jahre 2016 hatte BMW in Shenyang ein neues Motorenwerk eröffnet, dass die aktuell fünf lokal produzierten Modelle mit Antrieben versorgt. Im vergangenen Jahr verkaufte BMW in China mehr als 594.000 Fahrzeuge; lag damit jedoch auch weiterhin hinter Premium-Marktführer Audi. Meistverkauftes Modell der Bayern in China ist die Langversion des 5er BMW, gefolgt von 3er BMW und X1.