car2go

Dynamischer Wachstumsmarkt Carsharing: car2go kann im weltweiten Geschäft positive Zahlen melden. Bild: car2go

Wie das Tochterunternehmen der Daimler AG mitteilt, wurden im Geschäftsjahr 2016 die rund 14.000 car2go-Fahrzeuge mehr als 22 Millionen Mal angemietet. Dies entspricht laut car2go einem Wachstum von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahreswert. Den größten Kundenzuwachs habe es demnach in den Städten Madrid (+96.000), Berlin (+47.000), Vancouver (+26.000) und Hamburg (+26.000) gegeben. Berlin bleibe mit 175.000 Kunden die größte "car2go-Stadt", so die Mobilitätsanbieter.

Alle 1,4 Sekunden werde irgendwo auf der Welt ein car2go gemietet, sagen die Carsharing-Experten, die Nutzung der Fahrzeuge habe zwischen dem vierten Quartal 2015 und dem vierten Quartal 2016 um rund 40 Prozent zugelegt. Für 2017 zeigt sich der CEO der car2go Group, Olivier Reppert, optimistisch: „Carsharing bleibt ein dynamischer Wachstumsmarkt. Wir werden unser Geschäft auch im kommenden Jahr deutlich ausweiten – mit neuen Flotten, neuen Angeboten und neuen Produkten.“ Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG, ergänzt: „Immer mehr Kunden setzen auf unsere Mobilitätsdienstleistungen – und sie alle haben eins gemeinsam: Sie wollen zeitgemäß, flexibel und spontan in der Stadt unterwegs sein – auch über den Kauf eines Autos hinaus.“