China Highway

China lockert wegen des zurückhaltenden Automarktes die Zulassungsbeschränkungen für Autos mit alternativen Antrieben. Bild: Chungking - Fotolia.com

Wie China Daily berichtet, sollen die chinesischen Städte die zuvor eingeführten Quotenbeschränkungen für Plug-in-Hybriden und Elektroautos aufheben. Chinesische Metropolen, die mit Verkehrsstörungen und Luftverschmutzung zu kämpfen haben, regulieren seit Anfang der 2010er Jahre die Neuzulassungen von Fahrzeugen über entsprechende Quotensysteme. Die Initiativen haben die Staus zuletzt wirksam beseitigt und die Verschmutzung der Fahrzeugemissionen nennenswert verringert. Ein plötzlicher Rückgang des Neuwagenverkaufs hat jedoch Druck auf die Aufsichtsbehörden erhöht, den Automobilmarkt anzukurbeln.