Smog in China

Smog in China: Luftverschmutzung und Zulassungsbeschränkungen könnten den Automarkt in China im nächsten Jahr noch stärker bremsen. Bild: klange76/Fotolia.com.

Bis zum Sommer hatte der weltgrößte Markt noch zweistellige Wachstumsraten vermeldet. Um trotz der gedämpften Nachfrage ihre Verkaufsziele zu erreichen, bieten viele Händler hohe Rabatte. Damit wollen sie Sonderzahlungen sichern, die laut der örtlichen Handelskammer für Autohändler die Hälfte der jährlichen Gewinne ausmachen kann.

2015 könnten die Verkaufszahlen sogar noch weiter an Fahrt verlieren. Neben dem schwächer erwarteten Wirtschaftswachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt dürfte das auch an der hohen Luftverschmutzung in vielen Städten liegen. Nachdem in einigen Metropolen bereits die Zahl der Neuzulassungen beschränkt wird, könnten weitere Städte diesem Beispiel folgen.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern China Automarkt

dpa/ks