Seat Cupra Mexico

Die Marke Cupra hat eine wachsende Präsenz in Europa und expandiert nun nach Mexiko. Bild: Seat

| von Stefan Grundhoff

Der neue Händlerbetrieb befindet sich im exklusiven Stadtteil Colonia Roma und verfügt über einen 300 Quadratmeter großen Verkaufsraum, in dem sechs Autos ausgestellt werden können. Für den Betrieb vor Ort sorgen vier Verkaufsberater und ein Verkaufsleiter. Technischer Höhepunkt des ersten weltweiten Cupra-Betriebs ist eine digitale Erlebniszone mit einem 85-Zoll-Bildschirm und Tablets für Fahrzeugkonfigurationen. Es gibt darüber hinaus auch einen Motorsportbereich, in dem der Cupra TCR-Rennwagen ausgestellt wird, sowie eine Auswahl an Rennprodukten und Zubehör. In einem abgeteilten Teil werden zudem auch Modelle der Kernmarke Seat angeboten.

Die Marke Cupra hat eine wachsende Präsenz in Europa und expandiert nun nach Mexiko, wo ihre Muttermarke Seat in den ersten zehn Monaten des Jahres 20.300 Einheiten verkauft hat – ein Plus von 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Mexiko ist jeder dritte verkaufte Leon ein Cupra – der höchste Anteil weltweit.