Der Fuso Canter  E-CELL hat eine Reichweite von 120 Kilomtern. (Bild: Daimler)

Der Fuso Canter E-CELL hat eine Reichweite von 120 Kilomtern. (Bild: Daimler)

Mit der E-CELL Studie setzt Daimler Trucks seine globale Initiative Shaping Future Transportation für emissionsfreie Mobilität konsequent um. Mit einer Reichweite von rund 120 Kilometern eignet sich der nahezu geräuschlos und abgasfrei fahrende Canter E-CELL ideal für Ballungszentren und andere umweltsensible Gebiete.

Dr. Albert Kirchmann, Präsident und CEO bei MFTBC: „Der Fuso Canter E-CELL ist unser nächster konsequenter Schritt auf dem Weg zur emissionsfreien Mobilität nach der erfolgreichen Einführung unseres leichten Lkw Fuso Canter Eco Hybrid. Die Studie unterstreicht die Strategie von Fuso, den Kunden für jeden Einsatzzweck die sauberste und ressourcenschonendste Antriebstechnologie anzubieten.“

Fuso präsentiert die praxisnahe Studie des Canter E-CELL am Beispiel eines Fuso Canter 3S13 mit 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Die Batterien befinden sich im Fahrgestellrahmen. Der Fuso Canter E-CELL verzichtet komplett auf einen Verbrennungsmotor und verursacht damit null Emissionen. Die neue Fahrzeugstudie von MFTBC bietet den neuesten Stand der Technik und zeigt, dass Elektromobilität dank modernster Technologie in naher Zukunft auch für Lkw möglich ist.

MFTBC setzt bei all seinen Modellen des leichten Lkw Fuso Canter auf Umweltverträglichkeit. Den meistverkauften Lkw von Daimler Trucks gibt es neben der neuen Elektro-Studie in der Hybridversion und mit konventionellem Dieselmotor. Der Fuso Canter Eco Hybrid fährt mit  inzwischen fast 1000 Exemplaren auf den Straßen Japans, Australiens, Hongkongs, Irlands sowie im Rahmen eines Großversuchs in der  britischen Hauptstadt London. Je nach globalem Einsatzgebiet spart  der Canter Eco Hybrid mit diesel-elektrischem Hybridantrieb zwischen zehn und fünfzehn Prozent Kraftstoff. In der 2-Tonnen-Variante ist der  Canter Hybrid in Japan mit einer Kraftstoffeffizienz von 8,6 Litern pro hundert Kilometer der derzeit verbrauchsärmste Lkw überhaupt.

Auch der aktuelle Fuso Canter in seiner europäischen Ausführung mit Dieselmotor spielt in puncto Umweltverträglichkeit in der ersten Liga: Der leichte Lkw unterschreitet in allen Gewichts-, Motor- und Leistungsvarianten die Grenzwerte der derzeit strengsten freiwilligen  Abgastufe EEV (Enhanced Environmentally Friendly).

Die in Kawasaki, Japan, ansässige Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation (MFTBC) gehört zu den führenden Nutzfahrzeugherstellern in Asien. Im Jahr 2009 verkaufte das Unternehmen 99.500 Fahrzeuge, darunter leichte, mittelschwere und schwere Lkw sowie  Busse. 85 Prozent der MFTBC Aktien gehören der Daimler AG. MFTBC ist Bestandteil des Geschäftsfelds Daimler Trucks der Daimler AG.