Lexus positioniert das 2+2-Sitzer-Sport-Coupé als dynamisches Flaggschiff. Bild: Lexus</p></div>Der

Lexus positioniert das 2+2-Sitzer-Sport-Coupé als dynamisches Flaggschiff. Bild: Lexus

Der erste Publikumskontakt datiert auf das Jahr 2012, als Lexus ebenfalls in Detroit das Konzept-Fahrzeug LF-LC präsentierte. Nun stellt die Toyota-Edelmarke das neue 2+2-Sitzer-Coupé vor, mit dem man die designerischen Proportionen der Studie umgesetzt hat. „Der LC 500 ist sowohl für Lexus als auch für mich persönlich ein Meilenstein“, bekennt Akio Toyoda, Chief Branding Officer und Master Driver für Lexus. „Vor einigen Jahren haben wir uns dazu entschlossen, die Marke Lexus mit emotionaleren und markanteren Produkten zu charakterisieren und für die Zukunft zu rüsten. Gleichzeitig ist dieses athletische Coupé-Flaggschiff mit seinen Proportionen, Design und Performance ein Statement in Punkto zukünftige Marken Ausrichtung und wie wir die Attraktivität von Lexus weltweit steigern werden.“