Auszeichnungen erhielt der Zulieferer für das so genannte DuraBowl-Verfahren sowie für den Prozess „High Precision Electro-Erosion Machining (HPEEM) – beide siegten in der Kategorie „Produktion und Betriebsmittel“. Bei „Europäische Produkte“ obsiegte das  Bajonett-Verbindungssystem für Scheibenwischerblätter.

Bei dem in der Produktion von Aluminiumkolben eingesetzten DuraBowl-Prozess wird die Legierung im Bereich der Kolbenmulde nochmal örtlich begrenzt umgeschmolzen. Dies führt bei hochaufgeladenen Motoren zur Beseitigung der üblichen Schwachpunkte im Kolbenboden. Die Lebensdauer der Kolben verlängert sich.

Der HPEEM-Prozess ist ein berührungsfreies Elektro-Erosions-Verfahren. Gegenüber der herkömmlichen spanenden Bearbeitung stellt es eine kostengünstigere und präzisere Methode dar.

Das Bajonett-Verbindungssystem für Scheibenwischerblätter erlaubt einen schnellen, kostengünstigen und simplen Austausch von Scheibenwischern.