Ferrari California

Luca di Montezemolo: 8.000 Ferraris in den nächsten acht Jahren. - Bild: Ferrari

“In den nächsten acht Jahren kommen wir auf 8.000 Autos”, sagte Ferrari-Chef Luca di Montezemolo dem Magazin “auto, motor und sport”. “Es hängt viel von Indien, Südamerika und China ab. Da gibt es Wachstumspotenzial.”

In diesem Jahr will der Konzern zwischen 6.800 und 7.000 Ferraris verkaufen, davon 500 allein in China. Dies wären zwei Drittel mehr als im Vorjahr, in dem Ferrari trotz hoher Einfuhrzölle 300 Autos in dem Land abgesetzte.

China werde Ende 2011 der drittgrößte Markt nach Amerika und Deutschland sein, sagte Montezemolo laut Vorabbericht des Magazins weiter.

Zu Gerüchten, dass VW bei Ferrari einsteigen könnte, sagte Montezemolo, es gebe keine Absicht von Fiat, Anteile abzugeben.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Fotos und Trailer: © Ferrari

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke