GM China

General Motors plant in CHina vier weitere Produktionsstätten und die Beschäftigung von weiteren 6.000 Mitarbeitern. - Bild: GM

Geplant seien vier weitere Produktionsstätten und die Beschäftigung von weiteren 6.000 Mitarbeitern, sagten GM-Manager in Schanghai.

Produktion erhöhen und Händlernetz ausbauen

Der Konzern würde dann in China fünf Millionen Fahrzeuge fertigen können, etwas mehr als die Hälfte der 2012 weltweit produzierten Menge. Zudem will GM gemeinsam mit den Joint-Venture-Partnern das Händlernetz auf 5.100 von 3.800 Ende 2012 ausbauen. Investiert würden von GM und den Partnern bis 2016 rund elf Milliarden US-Dollar, sagte der für GM China zuständige Manager Bob Socia.

2012 hat General Motors gemeinsam mit den Partner 2,8 Millionen Fahrzeuge in China verkauft.

Alle Beiträge zu den Stichworten General Motors China

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke