Jaguar Land Rover Brasilien

Der britische Autobauer Jaguar Land Rover wird ein neues Werk in Brasilien errichten. - Bild: Jaguar Land Rover

Das neue Fertigungswerk von Jaguar Land Rover wird in der 30.000-Einwohner-Stadt Itatiaia seinen Sitz haben. Insgesamt investieren die Briten bis zum Jahr 2020 etwa 240 Millionen Pfund Sterling (zirka 290 Millionen Euro) in den neuen Standort.

Fahrzeugproduktion soll 2016 beginnen

Die Arbeiten an der hochmodernen Produktionsstätte sollen bereits Mitte 2014 beginnen. Die ersten Fahrzeuge werden dann voraussichtlich 2016 die Montagebänder verlassen.

Im bisherigen Verlauf des Jahres 2013 hat Jaguar Land Rover seine Verkäufe in Brasilien um mehr als 40 Prozent gesteigert. Bis Ende Oktober fanden nahezu 10.000 Fahrzeuge einen Käufer. Meistverkaufte Modelle auf dem brasilianischen Markt sind der Range Rover Evoque, der Land Rover Freelander und der Land Rover Discovery.

Alle Beiträge zu den Stichworten Jaguar Land Rover Brasilien

Jaguar Land Rover/Guido Kruschke