LEXUS DESIGN AWARD

Für junge Künstler will der Lexus Design Award ein weites Feld an Möglichkeiten für innovative Ideen und neue, ungewöhnliche Denkansätze bieten. Bild: Lexus

Der Lexus Design Award, der im Jahre 2013 zum ersten Mal vergeben wurde, steht in diesem Jahr unter dem Thema „Sinne“ – Sehen, hören, schmecken, fühlen, riechen – und soll den jungen Künstlern ein weites Feld an Möglichkeiten für innovative Ideen und neue, ungewöhnliche Denkansätze bieten.
Zwölf Finalisten werden Anfang 2015 von einer Jury ausgewählt und ihre Entwürfe bei der Mailänder Design Woche ausgestellt. Darüber hinaus werden vier der Finalisten von Januar bis März 2015 bei der Realisierung ihres Projekts von international anerkannten Mentoren unterstützt: vom Architekten und Ingenieur Arthur Huang, vom Spiele-Designer Robin Hunicke, von den Architekten und interdisziplinären Designern Neri & Hu und vom Designer Max Lamb. Die Produktion der Prototypen wird mit 2,5 Millionen Yen gefördert. Auf dem Lexus Stand der Mailänder Design Woche werden ebenfalls die vier Prototypen zu sehen sein, dort wird dann auch der Hauptgewinner bekannt gegeben.

Bewerber für den Lexus Design Award können ihre Beiträge zwischen dem 11. August und dem 3. November über die Designboom Website einreichen.

Alle Beiträge zum Stichwort Lexus

Lexus / fu